Sportfreunde Asbachtal e.V.| Olper Straße | 51580 Reichshof - Brüchermühle| Deutschland
1.Bundesliga 2.Bundesliga Champions League DFB Pokal Europa Liga Frauenfussball International Fussball Nationalmannschaft Termine und Veranstaltungen
Vernetzt Euch!zur Facebook-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechselnzur Twitter-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechseln
Kids mit K�pfchen spielen Fu�ball bei den Sportfreunden Asbachtal!

Guten Morgen und willkommen bei den Sportfreunden Asbachtal 2011 e.V.

Ein Punkt zum Auftakt
Endlich ging es wieder los. Bei sommerlichen Temperaturen startete unsere Erste gegen den TuS Elsenroth in die neue Meisterschaftssaison 2017/18. Urlaubsbedingt konnte Trainer Piri Gouranis in dieser Partie nicht auf seinen Kapitän mehr dazu »
Neue Trikots für unsere U10 !!!
Jakob Johns vom Dach und Meisterbetrieb Jakob Johns hat den Jungs einen neuen Satz Trikots gesponsert. mehr dazu »
Ein Rückblick auf die Rückrunde
Es ist vollbracht. Die Mission "Klassenerhalt" konnte das Team von Michael Kuhn schon zwei Spieltage vor Saisonende erfolgreich beenden. Eine anstrengende Saison mit vielen Höhen und Tiefen ist am Ende. Aber nicht nur die Saison ist vorbei, sondern auch die Trainertätigkeit mehr dazu »
Mit Herzblut dabei - Die Ziegelaktion
Hilf uns mit Deiner Spende bei der Finanzierung des Vereinsheimes mehr dazu »
Das nächste Projekt steht in den Startlöchern...
Sportfreunde Asbachtal bitten örtliche Handwerker und das Baugewerbe um Unterstützung beim Um- und Ausbau des Vereinshauses... mehr dazu »
Unterstützen Sie die Sportfreunde Asbachtal mit Ihrer Spende!
Sichern Sie sich Ihre persönliche Werbefläche auf unserer Internetseite, als Bandenwerbung oder platzieren Sie Ihre Werbung auf unseren Spielankündigungsplakaten... mehr dazu »
Fan Trikots! Jetzt erhältlich
Um unsere Teams bestmöglich zu unterstützen und der Leidenschaft nachgehen zu können, bieten wir Euch das aktuelle Trikot an. mehr dazu »

 

Projekt Vereinshaus 

Bilder vom Bau

Zufriedenstellend ist nur die Punkteausbeute

(red.rh/15.11.2017)

SV Frömmersbach – Sportfreunde Asbachtal 0:2 (3:4)

Am 12. Spieltag der Kreisliga B gastierten die Sportfreunde beim Tabellenschlusslicht. Während die Asbachtaler vor dem Spiel mit 10 Punkten den 14. Tabellenplatz innehatten, rangierten die Hausherren ohne Punkte und mit lediglich 4 geschossenen Toren auf dem letzten Rang.

Von Beginn an gehörte den Gästen der Großteil der Spielanteile. Das Kombinationsspiel konnte anfänglich noch nicht auf den Kunstrasen gebracht werden, daher wurde oft mit lagen Bällen agiert. Trotzdem ergaben sich aussichtsreiche Chancen, welche allerdings fahrlässig vergeben wurden. In der 27. Minute konnte der Bann durch Jan Zöller gebrochen werden. Einen zentralen Freistoß aus 20m verwandelte der Stürmer direkt. Sportfreunde-Schlussmann Öczan Kesim hatte bis dahin einen ruhigen Herbstnachmittag verlebt und musste nur bei Distanzschüssen der Hausherren auf der Hut sein. Nach einer Kombination über die rechte Angriffsseite vollendete Jerome Bindia sehenswert per Kopf (40.) und stellte somit den Halbzeitstand her. Jan Zöller hatte seinen Sturmkollegen per Flanke aus dem Halbfeld bedient.

Der hohe Druck konnte zu Beginn der 2. Halbzeit aufrechterhalten werden. André Stremmler per Distanzschuss (51.) und Jan Zöller (62.) per Strafstoß schraubten das Ergebnis innerhalb weniger Minuten auf 0:4. Vor dem Elfmeterpfiff wurde Außenspieler Kevin Borschel unsanft zu Fall gebracht. Angesichts des komfortablen Spielstands schalteten die Sportfreunde augenscheinlich mehr als einen Gang zurück. Man ließ die Hausherren mehr und mehr ins Spiel kommen und geriet in der Schlussphase der Partie noch einmal arg in Bedrängnis. Der Anschlusstreffer zum 1:4 fiel aus abseitsverdächtiger Position (72.), bei den weiteren Gegentreffer (77. und 85.) wurde mannschaftlich geschlossen die Defensivarbeit verweigert. Zuordnung und Absprache fehlte in dieser Phase bei den Sportfreunden. Die Hausherren zeigten vollsten Einsatz und wollten den ersten Punktgewinn der Saison verbuchen. Es galt noch einige Freistoßsituationen aus dem Halbfeld zu überstehen, ehe der Schlusspfiff ertönte. Die Sportfreunde Asbachtal nehmen 3 wichtige Zähler mit auf die Heimreise, dürfen mit der gezeigten Vorstellung aber alles andere als zufrieden sein.

Gegen den Tabellenletzten (6 Gegentore/Partie) wurden nur 2 Treffer aus dem Spiel heraus erzielt. Abermals wurden vielversprechende Tormöglichkeiten vergeben. Am Ende hätte sich die fahrlässige Chancenauswertung beinahe gerächt. Nichtsdestotrotz machen die Sportfreunde durch diesen Auswärtssieg in der Tabelle einen Sprung auf den 12. Platz.

Am 13. Spieltag empfangen die Asbachtaler Tura Dieringhausen auf der Hans-Berg-Sportanlage. Um dieses Spiel siegreich zu gestalten und sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen wird eine deutliche Leistungssteigerung nötig sein. Anstoß der Partie ist am Sonntag, den 19. November 2017 um 15:00 Uhr. Die Sportfreunde Asbachtal freuen sich auf zahlreiche Unterstützung.





Weitersagen: