Sportfreunde Asbachtal e.V.| Olper Straße | 51580 Reichshof - Brüchermühle| Deutschland
Geschichte SSV Denklingen Geschichte TUS Kunstrasenplatz Name und Vereinswappen Platzordnung Vorstand
Vernetzt Euch!zur Facebook-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechselnzur Twitter-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechseln

Geschichte des TUS Brüchermühle 1928 e.V.

Geschichte des TUS Brüchermühle 1928 e.V.

1928 scharte Emil Bockemühl einige junge Leute um sich und gründete den Turn- & Spielverein Brüchermühle. Der damalige Grundsatz lautete: "Kameradschaft & Treue".

Mitte der 30er wurde die erste Jugend- und Seniorenmannschaft im Bereich Fußball gegründet, die in den folgenden Jahren den kameradschaftlichen Gedanken pflegte. Die ersten Spielserien wurden auf dem Sportplatz im benachbarten Eiershagen ausgetragen. Gönner des Ortes und Behörden  ermöglichten kurze Zeit später eine eigene Spielfläche an der Wiehl in Brüchermühle.

Aufgrund des Krieges verlor auch der TuS einige seiner besten Mitglieder.

Nach dem Krieg folgten Beherzte dem Gedanken der Gefallenen und nahmen die Arbeit im Verein wieder auf.

Zur 40-Jahr-Feier, Pfingsten im Jahr 1968, hatte der TuS Prominente Gäste. Niemand geringerer als die Alte-Herren-Mannschaft des Schalke 04 gab sich die Ehre. Im Gepäck alle seine damaligen Stars.

In den Jahren 1946 - 1990 kickte der TuS vornehmlich in der 1. Kreisklasse bzw. 2. Kreisklasse, der späteren Kreisliga A bzw. B.

Mit Abschluss der Saison 1989/90 schafft der TuS den Sprung in die Bezirksliga und hielt sich dort zwei Jahre - in der ersten Spielzeit sogar mit einem hervorragenden 3. Platz.

Nach dem Abstieg in die Kreisliga A versäumte man den direkten Aufstieg aufgrund eines einzigen fehlenden Tores. Eines, wenn nicht sogar das wohl dramatischste Fußballjahr in der Geschichte des Kreises.

In den folgenden 5 Spielzeiten spielte der TuS weiter in der Kreisliga A bevor der Abstieg in die Kreisliga B und später sogar der Fall in die damalige tiefste Spielklasse C folgte.

Heute, 2011, steht der TuS nach dem Wiederaufstieg 2008/2009 in die Kreisliga B kurz vor dem Verbleib in dieser Spielklasse.

Die neue Spielzeit 2011/2012 wird der TuS gemeinsam mit den Nachbarkickern des SSV Denklingen bestreiten, als Fusionierter Verein "Sportfreunde Asbachtal 2011".

Im Frühjahr 2011 "schalten diese beiden Vereine auf Grün" in Form der  Fusion und Zusammenarbeit an einem Kunstrasenplatz in Brüchermühle. Als Ausweich- und Trainingsplatz sowie zur Nutzung durch die benachbarte Grundschule wird auch die Sportstätte in Denklingen vom neuen Verein erhalten.

Für beide Vereine und beide Dörfer beginnt mit der Laufzeit 2011/2012 eine neue Ära mit dem "Sportfreunde Asbachtal 2011 e.V."