Sportfreunde Asbachtal e.V.| Olper Straße | 51580 Reichshof - Brüchermühle| Deutschland
1.Bundesliga 2.Bundesliga Champions League DFB Pokal Europa Liga Frauenfussball International Fussball Nationalmannschaft Termine und Veranstaltungen
Vernetzt Euch!zur Facebook-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechselnzur Twitter-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechseln
Kids mit Köpfchen spielen Fußball bei den Sportfreunden Asbachtal!

Guten Morgen und willkommen bei den Sportfreunden Asbachtal 2011 e.V.

Ein Punkt zum Auftakt
Endlich ging es wieder los. Bei sommerlichen Temperaturen startete unsere Erste gegen den TuS Elsenroth in die neue Meisterschaftssaison 2017/18. Urlaubsbedingt konnte Trainer Piri Gouranis in dieser Partie nicht auf seinen Kapitän mehr dazu »
Neue Trikots für unsere U10 !!!
Jakob Johns vom Dach und Meisterbetrieb Jakob Johns hat den Jungs einen neuen Satz Trikots gesponsert. mehr dazu »
Ein Rückblick auf die Rückrunde
Es ist vollbracht. Die Mission "Klassenerhalt" konnte das Team von Michael Kuhn schon zwei Spieltage vor Saisonende erfolgreich beenden. Eine anstrengende Saison mit vielen Höhen und Tiefen ist am Ende. Aber nicht nur die Saison ist vorbei, sondern auch die Trainertätigkeit mehr dazu »
Mit Herzblut dabei - Die Ziegelaktion
Hilf uns mit Deiner Spende bei der Finanzierung des Vereinsheimes mehr dazu »
Das nächste Projekt steht in den Startlöchern...
Sportfreunde Asbachtal bitten örtliche Handwerker und das Baugewerbe um Unterstützung beim Um- und Ausbau des Vereinshauses... mehr dazu »
Unterstützen Sie die Sportfreunde Asbachtal mit Ihrer Spende!
Sichern Sie sich Ihre persönliche Werbefläche auf unserer Internetseite, als Bandenwerbung oder platzieren Sie Ihre Werbung auf unseren Spielankündigungsplakaten... mehr dazu »
Fan Trikots! Jetzt erhältlich
Um unsere Teams bestmöglich zu unterstützen und der Leidenschaft nachgehen zu können, bieten wir Euch das aktuelle Trikot an. mehr dazu »

 

Projekt Vereinshaus 

Bilder vom Bau

"Wie ein Boxer ohne Deckung..."

(red.sx/13.10.2015)

Sportfreunde Asbachtal 2011 e.V. - FC Wiedenest-O. 0:5 (0:4)

Am 9.Spieltag der Kreisliga C6 unterlegen die Sportfreunde dem Tabellenprimus aus Wiedenest haushoch mit 0:5. Dabei begannen die Platzherren zunchst aggressiv und spielfreudig. Die ersten fnf Minuten brachten Asbachtal zwei, drei hochkartige Chancen ein, die jedoch entweder vom FCWO-Keeper abgewehrt wurden oder an eigener Przision vermissen lieen. In Folge nherten sich die Neustdter dem Asbachtaler Tor. Nach der ersten Ecke der Gste (7') ging der Kopfball noch knapp bers Tor, allerdings bereits nach der zweiten Ecken (10') streifte der Ball schon ber die Latte. In der 12. Minute nahmen die Gste dann besser Ma und gingen mit 0:1 durch eine schne Kombination in Fhrung. Die Kuhn-Elf wollte nun mit aller Macht den direkten Ausgleich erzielen, vernachlssigten allerdings dabei die "Deckung" hochzuhalten. So bekamen die Gste viel Platz fr ihrerseits an diesem Tage schnes Kombinations- und Umschaltspiel, wie beim 0:2 eindrucksvoll zu sehen war (17'). Das 0:3 fiel unglcklich durch ein Eigentor von Lukas Staudinger und mit dem 0:4 kurz vor der Halbzeit war der aus dem Boxerjargon bekannte "Knock-Out" gesetzt.

All das nicht gemacht, um es dem Gegner schwer zu machen

Auch in der zweiten Halbzeit erwachten die Sportfreunde nicht mehr aus ihrer Lethargie. Unsere Kicker agierten oft zu umstndlich und der Versuch vermehrt mit langen Bllen zu agieren brachte auch nichts mehr ein. Den Schlusspunkt setzte der FCWO durch einen Konter (88'). "Das was wir uns vorgenommen haben, konnten wir nicht umsetzen.", resultierte Chefcoach Michael Kuhn. Alles in allem war es ein verdienter Auswrtssieg der Gste, die nun mit einem groem Abstand von der Tabellenspitze aus gren knnen. Zu ergnzen bleibt (leider) noch, dass selbst dem neutralen Zuschauer aufgefallen ist, dass die Schiedsrichter-Leistung an diesem Sonntag selbst fr die vorletzte Kreisklasse nicht wrdig war.

Jetzt erst recht

Am Sonntag, den 18.Oktober geht es schon weiter: Und zwar spielen unsere beiden Senioren-Teams auf fremden Pltzen. Besonders "hart" trifft es unsere 1.Senioren-Mannschaft auf dem "Hartplatz" in Hermesdorf (Ansto 15 Uhr). Und unsere Reserve darf gegen die Zweitvertretung von Elsenroth ran (Ansto 13 Uhr). Sportfreunde steht auf!

Asbachtal Index
S | S | N | S | N





Weitersagen: