Sportfreunde Asbachtal e.V.| Olper Straße | 51580 Reichshof - Brüchermühle| Deutschland
1.Bundesliga 2.Bundesliga Champions League DFB Pokal Europa Liga International Fussball Nationalmannschaft Termine und Veranstaltungen
Vernetzt Euch!zur Facebook-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechselnzur Twitter-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechseln
Kids mit Köpfchen spielen Fußball bei den Sportfreunden Asbachtal!

Guten Tag und willkommen bei den Sportfreunden Asbachtal 2011 e.V.

Vereinsheim Asbachtal 2011 e. V. Projekt Elektro
wir sind bestrebt den Innenausbau bis hin zur neuen Saison fertig zu stellen. Ziel ist es, allen Zuschauern eine schöne Umgebung für die Heimspiele zu bieten. Dazu gehören auch die Jugendspiel an den Samstagen. Dazu fehlen bei den einzelnen Gewerken noch finanzielle Mittel mehr dazu »
Neue Trikots für unsere U10 !!!
Jakob Johns vom Dach und Meisterbetrieb Jakob Johns hat den Jungs einen neuen Satz Trikots gesponsert. mehr dazu »
Ein Rückblick auf die Rückrunde
Es ist vollbracht. Die Mission "Klassenerhalt" konnte das Team von Michael Kuhn schon zwei Spieltage vor Saisonende erfolgreich beenden. Eine anstrengende Saison mit vielen Höhen und Tiefen ist am Ende. Aber nicht nur die Saison ist vorbei, sondern auch die Trainertätigkeit mehr dazu »
Mit Herzblut dabei - Die Ziegelaktion
Hilf uns mit Deiner Spende bei der Finanzierung des Vereinsheimes mehr dazu »
Das nächste Projekt steht in den Startlöchern...
Sportfreunde Asbachtal bitten örtliche Handwerker und das Baugewerbe um Unterstützung beim Um- und Ausbau des Vereinshauses... mehr dazu »
Unterstützen Sie die Sportfreunde Asbachtal mit Ihrer Spende!
Sichern Sie sich Ihre persönliche Werbefläche auf unserer Internetseite, als Bandenwerbung oder platzieren Sie Ihre Werbung auf unseren Spielankündigungsplakaten... mehr dazu »
Fan Trikots! Jetzt erhältlich
Um unsere Teams bestmöglich zu unterstützen und der Leidenschaft nachgehen zu können, bieten wir Euch das aktuelle Trikot an. mehr dazu »

 

Projekt Vereinshaus 

Bilder vom Bau

Rückblick Wintrervorbereitung

(red.jk/03.03.2017)

Ein kurzer Überblick über die Vorbereitung zur Rückrunde

Ende Januar startete die letzte Vorbereitung unter Trainer Michael Kuhn. Michael Kuhn gab schon im Dezember bekannt, dass er am Ende der Saison sein Amt zur Verfügung stellt. Nach drei Jahren unter der "Ära Kuhn" erwartet die Spieler im Sommer ein neuer Trainer.  Trainer Kuhn wäre nicht er selbst, wenn diese Vorbereitung harmlos und entspannt gestaltet wäre: Dienstag, Donnerstag, Freitag (+Sonntag Spiel): 15 Trainingseinheiten-gepaart aus Kondition, Koordination und den Ball durften sie sogar auch mal benutzen ;-)- und 6 Spiele standen auf dem Plan. Intensive Laufeinheiten und sogar ein Besuch in der Kickboxschule Schwarz standen auf dem Programm. Das Kickboxtraining sorgte dafür, dass einige am nächsten Tag den Muskelkater ihres Lebens hatten und dennoch fanden sie es gut.  Von den ursprünglich sechs geplanten Vorbereitungsspielen konnten leider nur vier regulär durchgeführt werden. Die erste und letzte Vorbereitungspartie wurde durch den Schneefall verhindert. Hervorzuheben ist, dass man mit einer positiven Testspielbilanz in die Rückrunde startet. Drei der vier Partien konnte man für sich entscheiden, eine ging gegen eine Kreisliga A Mannschaft verloren, obwohl man hier auch mit 2:0 führte.  Weiterhin ist positiv zu vermerken, dass die Trainingseinheiten immer sehr gut besucht waren und die Spieler meistens nur durch grippale Infekte und leichte muskuläre Probleme am Training gehindert wurden. Dies zeigt, dass die Einstellung stimmt und jeder fit für die Rückrunde sein möchte.  Außerdem gibt es eine weitere schöne Neuigkeit: Angreifer Jan Zöller ist nach überstandener Knie-OP und 199 Tagen Fußball-Abstinenz wieder ins Training eingestiegen und konnte sein Können in einigen Testspielen unter Beweis stellen. 

Die Spieler und ihr Trainer sind bereit für die Rückrunde. Mit Willen und Kampf ist in dieser Liga alles möglich. Mit der richtigen Einstellung und Unterstützung kann das Ziel "Klassenerhalt" erreicht werden.

Das gesamte Team freut sich auf Eure Unterstützung am Spielfeldrand. Lasst uns gemeinsam die Punkte nach Brüchermühle holen.





Weitersagen: