Sportfreunde Asbachtal e.V.| Olper Straße | 51580 Reichshof - Brüchermühle| Deutschland
1.Bundesliga 2.Bundesliga Champions League DFB Pokal Europa Liga Frauenfussball International Fussball Nationalmannschaft Termine und Veranstaltungen
Vernetzt Euch!zur Facebook-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechselnzur Twitter-Seite der Sportfreunde Asbachtal wechseln
Kids mit K�pfchen spielen Fu�ball bei den Sportfreunden Asbachtal!

Guten Tag und willkommen bei den Sportfreunden Asbachtal 2011 e.V.

Ein Punkt zum Auftakt
Endlich ging es wieder los. Bei sommerlichen Temperaturen startete unsere Erste gegen den TuS Elsenroth in die neue Meisterschaftssaison 2017/18. Urlaubsbedingt konnte Trainer Piri Gouranis in dieser Partie nicht auf seinen Kapitän mehr dazu »
Neue Trikots für unsere U10 !!!
Jakob Johns vom Dach und Meisterbetrieb Jakob Johns hat den Jungs einen neuen Satz Trikots gesponsert. mehr dazu »
Ein Rückblick auf die Rückrunde
Es ist vollbracht. Die Mission "Klassenerhalt" konnte das Team von Michael Kuhn schon zwei Spieltage vor Saisonende erfolgreich beenden. Eine anstrengende Saison mit vielen Höhen und Tiefen ist am Ende. Aber nicht nur die Saison ist vorbei, sondern auch die Trainertätigkeit mehr dazu »
Mit Herzblut dabei - Die Ziegelaktion
Hilf uns mit Deiner Spende bei der Finanzierung des Vereinsheimes mehr dazu »
Das nächste Projekt steht in den Startlöchern...
Sportfreunde Asbachtal bitten örtliche Handwerker und das Baugewerbe um Unterstützung beim Um- und Ausbau des Vereinshauses... mehr dazu »
Unterstützen Sie die Sportfreunde Asbachtal mit Ihrer Spende!
Sichern Sie sich Ihre persönliche Werbefläche auf unserer Internetseite, als Bandenwerbung oder platzieren Sie Ihre Werbung auf unseren Spielankündigungsplakaten... mehr dazu »
Fan Trikots! Jetzt erhältlich
Um unsere Teams bestmöglich zu unterstützen und der Leidenschaft nachgehen zu können, bieten wir Euch das aktuelle Trikot an. mehr dazu »

 

Projekt Vereinshaus 

Bilder vom Bau

Stremmler und Schwarzer drehen den Spieß schnell um

SF Asbachtal - SpVg. Wallerhausen (red.sx/11.05.2015)

Sportfreunde Asbachtal - SpVg. Wallerhausen 5:2 (2:1)

Die Sportfreunde Asbachtal drückten die Gäste aus Wallerhausen von Beginn an in die eigene Hälfte, attackierten sehr früh. Wallerhausen agierte meist mit langen Bällen von hinten raus. Nach einem Befreiungsschlag gelang es einem Gäste-Stürmer sogar mit einer geschickten Körpertäuschung zwei Verteidiger auszustanzen und unhaltbar aus 14 Metern in den rechten oberen Knick zu verwandeln (10). Unsere "jungen Wilden" zeigten sich derweil unbeeindruckt. Insbesondere Andree Stremmler und Maro Schwarzer hatten in der Folge Grund zu jubeln. Erst legte Schwarzer quer auf Stremmler, der einnetzte (13). Dann kam der Dank als Hereingabe von Stremmler perfekt auf Schwarzer, der per Kopf einnickte (21). Asbachtal hielt das Zepter gegen die Spielvereinigung fest in der Hand - Rico Henseleit verpasste die Führung auszubauen (30).

Die Elf von Michael Kuhn präsentierte auch die bessere Spielanlage an diesem warmen Sommertag und nahm auch mal den Fuß vom Gaspedal. Nur der fehlenden Konsequenz geschuldet ging es mit einer knappen Führung in die Kabine.

Eine Minute nach der Halbzeit jagte Rico Henseleit die Pille aus 16 Metern humorlos von halblinks in die kurze Ecke, was letztlich schon die Vorentscheidung war. Beide Mannschaften gönnten sich eine kleine Verschnaufpause. Aufgrund dessen fehlte es häben wie drüben an Struktur im Offensivspiel. Wie es richtig geht, zeigte die Elf von Cheftrainer Michael Kuhn einmal mehr beim 4:1. Stremmler nutzte einen Konter zu seinem zweitem Treffer (75), musste jedoch als direkte Folge verletzt ausgewechselt werden. Das 4:2 fiel durch ein Foulelfmeter (82). In der Schlussphase feierte Joker Jan Zöller noch seinen 19. Saisontreffer (86). Mehr passierte nicht mehr. Nächsten Sonntag (15 Uhr) sind die SFA-Kicker in Bielstein zu Gast. Sportfreunde steht auf!

Aufstellung:
Vitali Bese | Niklas Klein, Jona Brecht (70 Lukas Staudinger), Andi Bork, Lukas Heinrich | Maro Schwarzer, Tobias Brecht, Sebastian Stelp, Andree Stremmler (75 Dennis Poschmann) | Rico Henseleit (64 Jan Zöller), Habib Sakaoglu

Tore:
(13', 75') Andre Stremmler | (21') Maro Schwarzer | (46') Rico Henseleit | (86') Jan Zöller





Weitersagen: